Wie werden Raffrollos und Faltrollos befestigt?

Ein Raffrollo ist ein Fensterbehang, der durch einen Schnurzug bewegt werden kann. Durch das Hochziehen entstehen dekorative Falten und lassen das Fenster modern aussehen.

Befestigung von Raffrollos und Faltrollos

Befestigungsmöglichkeiten:

Eine der möglichen Befestigungsvarianten ist die Anbringung mit Hilfe einer Innenlaufstange. Hierbei müssen die einzelnen Faltengleiter in das Gardinenband eingehängt werden um das Raffrollo anschließend in die Innenlaufstange einschieben zu können. Damit sich der Raffvorhang beim Hochziehen nicht in sich zusammenzieht, müssen die äußeren Gleiter mit Hilfe von Gardinenstoppern fixiert werden.

Eine weitere Art der Anbringung ist die Verwendung des beigeliegenden Klettbandes. Hierbei wird das Klettband am Fensterflügel oder Fensterrahmen angeklebt. Bitte achten Sie dabei auf einen staub- und fettfreien Untergrund. Anschließend braucht das Raffrollo nur mit dem Flauschband an den Klettstreifen angedrückt zu werden.

Auch wenn dieses System dem eines Plissee ähnelt, unterscheidet sich die Befestigungder Raffollos wesentlich von den Plissees.

Gibt es weiteres Zubehör?

Für die normale Anbringung ist kein weiteres Zubehör erforderlich. Wenn man allerdings auf die Schnurwickler verzichten möchte, da diese seitlich angeschraubt werden müssen, kann man die optional erhältlichen Schnurbeschwerer benutzen. Diese Schnurbeschwerer sind eine Art Gegengewicht zum Behang des Raffrollos. Somit kann man den Fensterbehang an jeder beliebigen Stelle fixieren.