Kann man ein Plissee selbst kürzen?

Für einen schönen Sicht- und Sonnenschutz sind die modern gefalteten Stoffe, dessen System unter der Bezeichnung Plissee geführt wird, sehr gut geeignet. Hierbei spielen die vielen Auswahlvarianten eine große Rolle, wenn es um die Entscheidung geht, welcher Sonnenschutz letztendlich angebracht werden soll.

Plissees selbst kürzen?

Der große Vorteil an den Plissees ist es, dass diese für viele Fensterformen verwendet werden können. Nicht zuletzt wird dieses durch die erhebliche Modellauswahl realisiert und die Tatsache, dass diese Faltstores ganz speziell für die angegebenen Größen hergestellt und konfektioniert werden. Diese Maßkonfektionierung ist so durchdacht, dass man zum entsprechenden Fenster und Anbringungsmöglichkeit ein speziell darauf abgestimmtes Plissee zusammenstellen kann. Diese Zusammenstellung umfasst keinesfalls nur die Eingabe der Größen, sondern auch die Stoffauswahl, welche einen erheblichen Anteil an der Wunschzusammenstellung in Anspruch nimmt. So kann man aus mehreren hundert Stoffen auswählen und sich den Sicht- und Sonnenschutz zusammenstellen, wie dieser benötigt wird.

Besonderheiten einer Maßanfertigung

Das Besondere an einem maßgefertigten Plissee ist die millimetergenaue Baubarkeit in Fertigbreite und Höhe. Aus diesem Grund ist beim Ausmessen besondere Vorsicht geboten. Empfehlenswert ist dabei, dass man das Fenster an mehreren Stellen nachmessen sollte, da hierbei nicht selten Toleranzen in Breite und Höhe auftreten. Auch wenn man der Meinung ist, dass manche Fenster die gleichen Maße besitzen ist auch hierbei ganz wichtig, dass jedes einzelne Fenster vor der Bestellung der Plissees ausgemessen werden muss.

Kann eine Plisseeanlage nachträglich in Breite und Höhe verändert werden?

Genau diese Frage stellt sich eigentlich nicht, wenn man zuvor die Fenster genau ausgemessen hat. Sollte dennoch ein Fehler, der auf das Ausmessen oder Falschangabe der Maße zurückzuführen sein ist es nur selten möglich, diesen zu korrigieren. Selbst kann man die Plissees nicht kürzen. Wenn es überhaupt möglichst ist, kann das nur von der Fertigung aus geschehen. Hierzu darf jedoch der die neue Breite nicht viel weniger sein, wie das zuvor gelieferte Breitenmaß. Kostenmäßig lohnt sich eine Änderung in den allermeisten Fällen jedoch nicht, da der Arbeitsaufwand erheblich größer ist, als eine Neuanfertigung.

Von der Seite her kann man wirklich nur den guten Rat geben:

  • Die Fenster an mehreren Stellen in Breite und Höhe nachmessen.
  • Vor der Bestellung nochmals die Maße auf Richtigkeit überprüfen.
  • Die Auftragsbestätigung nochmals mit den Maßen überprüfen, welche bestellt wurden. Sollten Fehler auftreten, kurzfristig die korrigierten Maße dem Anbieter übermitteln und bestätigen lassen.

Sind alle Kriterien erfüllt und die Plissees wurden geliefert und angebaut, hat man Lange Freude an diesem wunderbaren und zugleich individuellen Sonnenschutz.




Tags: , , , ,
Einen Kommentar schreiben