Lamellenjalousien und Lamellengardinen – Der vertikale Sonnenschutz

Sie kennen sicherlich den Wunsch, den Lichteinfall der Sonne in den Wohnraum möglichst komfortabel regulieren zu wollen. Eine mögliche Variante hierzu sind die Lamellenjalousien. Diese aus textilen Lamellen hergestellt, sind sehr einfach zu montieren und vor allem unkompliziert zu bedienen.

Sonnenschutz mit Lamellenjalousien und Lamellengardinen

Wie funktioniert eine Vertikalanlage?

Die Oberschiene ist meistens aus Aluminium gefertigt und kann in mehreren Profilfarben bestellt werden. Gängige Farben sind hierbei weiß oder alufarbig, da diese sehr neutral zu den meisten Wand- oder Tapetenfarben und -mustern passen. In dieser Schiene sind die sogenannten Laufwagen mit den Lamellenhaken eingearbeitet. An diese Haken werden die einzelnen Stofflamellen eingehängt. Am unteren Ende jeder Lamelle wird in einen eigens dafür vorbereiteten Saum die Beschwerungsplatte eingeführt. Diese Beschwerungsplatten sorgen dafür, dass die Lamellenvorhänge gerade nach unten hängen. Weiterhin müssen noch die Verbindungsketten an die Beschwerungsplatten angebracht werden. Dieses geht sehr einfach, da diese nur eingeklipst werden. Jetzt sind die einzelnen Stofflamellen miteinander verbunden und können alle gleichmäßig durch die Bedienungskette gedreht werden. Die textile Zugschnur dient dazu, das Paket der Lamellengardinen zu Öffnen oder zu Schließen.

Für Lamellenjalousien gibt es allerdings auch Sondermodelle. Eine der besonderen Ausführungen sind die Slopeanlagen für Giebelschrägen oder Dreiecksfenster. Diese Slopeanlagen werden mit Gelenken an den Laufwagen bzw. Lamellenhaken ausgeliefert, so dass bei einer Dachschräge die Lamellen durch die speziellen Halter gerade nach unten hängen können.

Lamellengardinen werden in zwei verschiedenen Lamellenbreiten angeboten werden, 89 mm oder 127 mm Breite. Die Stoffauswahl in Farben und Dekoren steht dabei anderen textilen Sonnenschutz-Produkten in nichts nach. Lamellenjalousien werden vielfach in gewerblichen Objekten aber auch im privaten Wohnbereich eingesetzt. Neben dem Maßbereich gibt es auch  SB-Lamellenanlagen. Diese Vertikaljalousien werden fix und fertig in bestimmten Standardbreiten und einer Standardhöhe angeboten. Die Höhe lässt sich problemlos kürzen und kann von jedem selbst auf das gewünschte Maß zugeschnitten werden.

Sollten Sie Interesse an Lamellenvorhängen haben oder benötigen Sie noch weitere Informationen zum Sonnenschutz, dann können wir Ihnen gerne weiterhelfen.


Einen Kommentar schreiben