Wie werden Raffrollos und Faltrollos befestigt?

Ein Raffrollo ist ein Fensterbehang, der durch einen Schnurzug bewegt werden kann. Durch das Hochziehen entstehen dekorative Falten und lassen das Fenster modern aussehen.

Befestigung von Raffrollos und Faltrollos

Befestigungsmöglichkeiten:

Eine der möglichen Befestigungsvarianten ist die Anbringung mit Hilfe einer Innenlaufstange. Hierbei müssen die einzelnen Faltengleiter in das Gardinenband eingehängt werden um das Raffrollo anschließend in die Innenlaufstange einschieben zu können. Damit sich der Raffvorhang beim Hochziehen nicht in sich zusammenzieht, müssen die äußeren Gleiter mit Hilfe von Gardinenstoppern fixiert werden.

Eine weitere Art der Anbringung ist die Verwendung des beigeliegenden Klettbandes. Hierbei wird das Klettband am Fensterflügel oder Fensterrahmen angeklebt. Bitte achten Sie dabei auf einen staub- und fettfreien Untergrund. Anschließend braucht das Raffrollo nur mit dem Flauschband an den Klettstreifen angedrückt zu werden.

Gibt es weiteres Zubehör?

Für die normale Anbringung ist kein weiteres Zubehör erforderlich. Wenn man allerdings auf die Schnurwickler verzichten möchte, da diese seitlich angeschraubt werden müssen, kann man die optional erhältlichen Schnurbeschwerer benutzen. Diese Schnurbeschwerer sind eine Art Gegengewicht zum Behang des Raffrollos. Somit kann man den Fensterbehang an jeder beliebigen Stelle fixieren.




Tags: , , , ,

4 Reaktionen zu “Wie werden Raffrollos und Faltrollos befestigt?”

  1. Gisela Rosenberger

    Ich habe mit Interesse über die Befestigungsmöglichkeiten von Raffrollos gelesen. Mir ist jedoch nicht so ganz klar, wie dieser Schnurbeschwerer eingesetzt wird. Was ist ein Schnurbeschwerer, und wo bekomme ich ihn? Ich würde mich über eine Antwort von Ihnen sehr freuen, weil ich gerade dabei bin, Raffrollos zu nähen.
    Mit freundlichen Grüssen

    Gisela Rosenberger

  2. admin

    Hallo Frau Rosenberger,
    vielen Dank für die Zusendung Ihrer Fragen. Der Schnurbeschwerer, welcher optional bestellt werden kann, ist eine sinnvolle Alternative zu dem im Lieferumfang der Raffrollos beigelegten Schnurwicklern. Die Schnurwickler müssen nämlich an der Wand angeschraubt werden und jedesmal wenn des Raffrollo auf- oder abbewegt werden soll, muss man die Schnur erst ab- und dann wieder aufwickeln. Beim Schnurbeschwerer ist es so, dass dieser als quasi Gegengewicht zum Stoffbehang betrachtet werden sollte. Hierzu muss der Schnurbeschwerer nur geöffnet werden und die Schnur des Raffrollos um die innenliegende Rolle gelegt werden. Danach wird der Schnurbeschwerer wieder geschlossen. Eine genaue Anleitung ist aber auch im Lieferumfang dabei. Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Viele Grüße von D. Meyer

  3. C. Schäfer

    Hallo ich benötige einen Tipp, denn ich habe ein Raffrollo gewaschen, die Fäden vorher entfernt und weiß nun nicht mehr, wie diese eingefädelt werden müssen.
    Können Sie mir helfen?
    Freundliche Grüße
    C. Schäfer

  4. admin

    Hallo Frau Schäfer,
    ja dieses Problem haben mehrere Leute. Ich gehe mal davon aus, dass Sie kein fertig konfektioniertes Raffrollo haben, sondern ein Raffrollosystem, welches speziell angefertigt wurde. Bei diesen Raffrollo-Systemen müsste eigentlich ein Fädelplan dabei gewesen sein, so dass man die Schnüre wieder richtig einfädeln kann. Wenn Sie noch wissen, wo Sie dieses gekauft haben, dann sollten Sie da einfach mal nachfragen. Meistens werden ja bekannte Systeme verarbeitet, so dass es eigentlich einfach sein sollte, die Information zu bekommen.
    Ich hoffe, dass ich trotzdem weiterhelfen konnte.
    Viele Grüße D. Meyer

Einen Kommentar schreiben