Gardinentrends 2016 – mit neuen Farben und Mustern durchstarten

Mit dem Beginn eines neuen Jahres nehmen sich viele Menschen Neuerungen und Änderungen vor. Das ist die ideale Voraussetzung, um auch die eigenen vier Wände auf Vordermann zu bringen. Streichen Sie die Wände und setzen Sie auf frische, neue Designs – denn eine angenehme, veränderte Raumatmosphäre hat auch Auswirkungen auf persönliche Veränderungswünsche, die mit dem Beginn eines neuen Jahres einhergehen.

Zu Räumlichkeiten im neuen Look gehören selbstverständlich auch schöne neue Gardinen, und sonstige Fensterdekorationen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die neuesten Trends 2016 vor, mit denen Sie Ihre Räumlichkeiten in Schwung bringen.

Grundlegendes Thema: Wellness und Wohlbefinden

Gardinentrends 2016 - Neuigkeiten bei GardinenWohlbefinden ist das Schlagwort, das bei der Einrichtung von Räumlichkeiten heutzutage immer im Vordergrund steht und deswegen Basis für die Gardinentrends 2016 ist. Gardinen haben auf das Wohlgefühl, auch oftmals unterbewusst, einen maßgeblichen Einfluss. Denn eine Gardine hat vielerei Aufgaben. Einerseits soll sie funktionale Aspekte erfüllen und vor Blicken von außen schützen oder vor direkter Sonneneinstrahlung. Nur, wenn man sich in seinen eigenen vier Wänden vor äußeren Einflüssen geschützt fühlt, entsteht ein Wohlgefühl. Gleichzeitig haben die Farbe und das Material einer Gardine auch Einfluss auf das Wohlbefinden desjenigen, der die Gardine ansieht oder anfühlt, bzw. durch den gesamtharmonischen Effekt, wenn die komplette Einrichtung aufeinander abgestimmt ist.

Farben und Muster für ganz besondere Wohngefühle

Da das Jahr 2016 ganz unter dem Trendthema Wohlbefinden steht, sind der wichtigste Aspekt dabei Farben. Denn Farben haben einen immensen Einfluss auf die Stimmung jedes Einzelnen.

Cleanes Design für Ihre persönliche Ruheoase

Wollen Sie sich beschützt fühlen und etwas Gutes für sich tun, dann wählen Sie Gardinen in Schwarz oder Weiß in einem cleanen, reduzierten Design, ohne Muster. Wenn Sie ein komplettes Raumkonzept in dieser Thematik umsetzen und sich selbst eine Ruheoase schaffen wollen, dann setzen Sie auf eine cleane Einrichtung, schon fast spartanisch.

Energievoll durch den Tag mit kräftigen Farben und verspielten Mustern

Wollen Sie volle Energie spüren und den Tatendrang in sich wecken, dann wählen Sie Gardinen in kräftigen, nahezu fluoreszierenden Farben – Grün, Rot, Blau, Gelb usw. Auch opulente Muster dürfen es dann sein – kaleidoskopische oder witzige Designs.

Entschleunigtes Lebensgefühl durch naturnahe Farben

Wenn Sie in der Stadt wohnen und ländliches Flair von unberührter Natur und entschleunigtem Lebensstil in Ihre eigenen vier Wände bekommen möchten, setzen Sie auf grüne Farbtöne, kombiniert mit Braun- und Grautönen, die für Erde und Stein stehen und so die Natur in das Haus bringen, zusätzlich oder als Ersatz für Pflanzen und andere natürliche Dekorationselemente.

Belebte Sinne mit satten, glänzenden Farben und großzügigen Mustern

Wenn Sie Ihre Sinne bereichern und sich ganz besonders fühlen möchten, dann sind Gardinen in edlen, auch glänzenden Materialien in satten Farben wie Pflaume oder Kaminrot ideal. Perfekt zu diesem opulenten Stil passen beispielsweise Befestigungselemente aus Gold, Bronze oder Messing. Auch ornamentale Muster, die das Prachtvolle unterstreichen, passen perfekt zu diesem Look.

Lassen Sie die Trends einfach auf sich zukommen und seien Sie ruhig mutig, mal etwas ganz Neues auszuprobieren, das vielleicht im ersten Moment gar nicht Ihrem Stil entspricht. Mit neuem Schwung und frischer Energie schaffen Sie es dann sicherlich auch, Ihre guten Vorsätze umzusetzen.




Tags: , ,
Einen Kommentar schreiben