Geschenkideen zum Selbermachen – Geldgeschenk „Mensch‘ ärgere Dich nicht!“

Es gibt kein schöneres Geschenk als eines mit einer persönlichen Note. Warum eigentlich nicht selbst ein Geschenk basteln und dieses in einem entsprechenden Rahmen überreichen. Wir möchten hier einfach mal eine gute Idee geben, wie man mit einfachen Mitteln ein Geldgeschenk basteln kann.

Geldgeschenk als passende Geschenkideee

Was wird alles benötigt?

  • stärkere Pappe oder ein Holzbrett, quadratisch ca. 50 x 50 cm
  • buntes Geschenkpapier oder Tonpapier
  • Kleber
  • Geldstücke (50 Cent-Münzen und/oder 1 Euro-Münzen, je nachdem wie viel man verschenken möchte)
  • Würfel (gebastelt aus Pappe und Papier)
  • Doppelseitiges Klebeband
  • 16 Stk. kleine Schnapsfläschen (z. Bsp. Kümmerling, Boonekamp o. ä.)

Wie bastelt man ein Geldgeschenk „Mensch‘ ärgere Dich nicht!“

Als erstes schneidet man aus Pappe oder Holz ein Spielfeld in der Größe von ca. 50 x 50 cm aus. Dieses beklebt man mit schön aussehenden Buntpapier (Geschenkpapier) oder Tonpapier. Wichtig ist, dass beim Aufkleben keine Blasen oder unschöne Effekte entstehen, deshalb sollte man sich hierbei etwas Mühe geben.

Die Geldstücke werden dann dreireihig in den gleichen Abständen in Form eines Kreuzes auf das Spielfeld mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband befestigt. Das sogenannte Haus bzw. die Spielfiguren werden mit den kleinen Schnapsflaschen dargestellt. Diese werden ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband festgeklebt. Der zuvor gebastelte Würfel wird einfach in der Mitte des Spielfeldes aufgeklebt und fertig ist das wunderschöne einfache Geldgeschenk.




Tags: , , ,

2 Reaktionen zu “Geschenkideen zum Selbermachen – Geldgeschenk „Mensch‘ ärgere Dich nicht!“”

  1. Kathrin

    Danke für diesen Artikel zum Thema Geldgeschenk. Gefällt mir ausgesprochen gut. Wenn du mehr zum Thema schreibst, melde dich mal bei mir. Grüße, Kathrin.

  2. admin

    Schön, dass Dir die Idee gefällt. Viel Spaß beim basteln.

Einen Kommentar schreiben